Mitgliedsunternehmen präsentieren sich auf der internationalen Fachmesse „fish international“ in Bremen

Cuxhaven, 10. Februar 2012 - Zum vierten Mal präsentiert sich die Fischwirtschaftliche Vereinigung des Fischereistandortes Cuxhaven auf der Fachmesse „fish international“. Rund 300 Aussteller sind vom 12. bis 14. Februar 2012 auf Deutschlands einziger Fachmesse für Fisch und Meeresfrüchte vertreten.

Mit einem Gemeinschaftsstand (Halle 5 Stand E 39), der unter dem Motto „Cuxhaven der Fischereistandort – Wir sind flexibel in jede Richtung“ steht, präsentieren sich die Mitgliedsunternehmen der Fischwirtschaftlichen Vereinigung in diesem Jahr. Unter den Ausstellern befinden sich Fischfang- und Verarbeitungsunternehmen, Logistiker, Einzel- und Großhändler sowie Dienstleister der Cuxhavener Fischwirtschaft.

Axel Stahlbuck, Vorsitzender der Fischwirtschaftlichen Vereinigung e.V., betont die Bedeutung der Fachmesse für die Cuxhavener Fischwirtschaft: „Cuxhaven ist ein Fischereistandort mit einer langen Tradition. Da ist es für uns selbstverständlich, als Aussteller auf Deutschlands führender Fachmesse rund um das Thema Fisch präsent zu sein und die Mitglieder der Cuxhavener Fischwirtschaft dem Publikum vorzustellen. Die ‚fish international‘ und das begleitende Rahmenprogramm bieten uns zudem eine ideale Plattform, Kontakte zu knüpfen und uns über neue Produkte am Markt einen Überblick zu verschaffen.“

Die Internationale Fachmesse für Fisch und Meeresfrüchte mit den Fachbereichen Trading Market, Processing, Logistics, Point of Sale findet immer im Rhythmus von zwei Jahren in Bremen statt und wird in diesem Jahr zum 13. Mal ausgerichtet.

Über die HWG
Die Hafenwirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven e.V. ist ein Zusammenschluss Cuxhavener Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen mit dem Ziel, den Hafenstandort an der Mündung der Elbe zu vermarkten und weiterentwickeln. Zudem setzt sich die HWG für die Positionierung Cuxhavens als bedeutenden Hafenstandort für die Offshore-Windenergie in Deutschland ein.

Pressekontakt
Jeanette Laue
Medienbüro am Reichstag GmbH
Im Haus der Bundespressekonferenz
Reinhardtstr. 55
10117 Berlin
Tel. +49 30 20614130-38
Fax +49 30 308729-95
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressemitteilungen abonnieren