HWG beteiligt sich an „Tag der Logistik“

Cuxhaven, 19. April 2012 – Auch in diesem Jahr beteiligen sich Unternehmen der Hafenwirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven (HWG) am fünften „Tag der Logistik“, den die Bundesvereinigung Logistik (BVL) heute bundesweit veranstaltet. Insgesamt finden in Deutschland sowie in Österreich, Ungarn, Belgien, China und Dänemark über 400 Veranstaltungen statt.

An diesem Tag öffnen zahlreiche Logistik-Betriebe aus Industrie und Handel ihre Pforten der Öffentlichkeit, um die Vielfalt der Aufgaben in diesem wichtigen Wirtschaftsbereich anschaulich darzustellen. Vor allem für die Gewinnung von Nachwuchskräften spielt der Tag der Logistik eine wichtige Rolle.

Von der HWG beteiligen sich auch in diesem Jahr mehrere Mitgliedsunternehmen: Die Cuxport GmbH und DFDS Seaways etwa koordinieren ihre Veranstaltungen – sie bieten Berufsorientierung für Schüler und geben gemeinsam einen Einblick in die Praxis für Berufsbilder wie u.a. Schifffahrtskaufmann/ -frau, Fachkraft für Hafenlogistik oder Informatikkaufmann/ -frau. Ein weiteres HWG-Mitglied, die Otto Wulf GmbH, gewährt den Besuchern einen exklusiven Blick hinter die Kulissen komplexer Logistikprojekte auf dem Meer: Am Beispiel ausgewählter Offshore-Projekte bekommen Schülerinnen und Schüler einen Eindruck davon, was es heißt, Vorhaben dieser Größenordnung zu realisieren. Bei der Raiffeisen Weser-Elbe eG berichtet ein Auszubildender von seinen Erfahrungen, im Anschluss erhalten die Gäste eine technische Einführung sowie eine Besichtigung des Betriebshofs. Und wie die hohen Anforderungen der Frischelogistik erfüllt werden können, erläutert die Spedition Lühmann GmbH mittels eines Vortrags und einer Betriebsbesichtigung.

Dr. Andreas Schmidt, Vorsitzender der HWG: „Der Nachwuchsmangel stellt eine potenzielle Gefahr für die weitere Entwicklung der Logistikbranche dar. Wir benötigen qualifizierte junge Arbeitnehmer, um bei der Ausweitung der globalen Warenströme mithalten zu können. Insofern stellt der Tag der Logistik eine wichtige Chance für uns dar, den Arbeitskräften von morgen die Vielfalt der Logistikbranche zu präsentieren. Diese Möglichkeit lassen sich die Mitglieder der Hafenwirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven nicht entgehen: Nur die Unternehmen, die schon heute für qualifizierten Nachwuchs sorgen, können morgen noch auf dem Weltmarkt mitspielen.“

Über HWG
Die Hafenwirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven e.V. ist ein Zusammenschluss Cuxhavener Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen mit dem Ziel, den Hafenstandort an der Mündung der Elbe zu vermarkten und weiterentwickeln. Zudem setzt sich die HWG für die Positionierung Cuxhavens als bedeutendsten Hafenstandort für die Offshore-Windenergie in Deutschland ein.

Pressekontakt
Jeanette Laue
Medienbüro am Reichstag GmbH
Im Haus der Bundespressekonferenz
Reinhardtstr. 55
10117 Berlin
Tel. +49 30 20614130-38
Fax +49 30 308729-95
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren