HWG-Mitglieder unterstützen Berufsorientierungsmesse „FLAGGE ZEIGEN“

28. September 2012 - Rund 2.000 Schülerinnen und Schüler aus Cuxhaven und Umgebung informierten sich auf der diesjährigen Berufsorientierungsmesse „FLAGGE ZEIGEN“ über Ausbildungsberufe und die Zukunftsperspektiven auf dem Arbeitsmarkt im Elbe-Weser-Dreieck.

Mit großem Engagement beteiligten sich wieder elf Mitglieder der Hafenwirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven an der Aktion: Die Unternehmen Ambau GmbH, Cuxhaven-Niederelbe Verlags GmbH & Co. KG, Cuxport GmbH, DFDS Seaways GmbH, EWE Wasser GmbH, Mützelfeldtwerft GmbH, Raiffeisen Weser-Elbe eG, Stadtsparkasse Cuxhaven, TAD Pharma GmbH, Volksbank Stade-Cuxhaven eG sowie der Landkreis Cuxhaven stellten den interessierten Besuchern die Vielfalt der Ausbildungsberufe dar.
Die zukünftigen Schulabgänger und die ausstellenden Unternehmen vor Ort profitierten gleichermaßen von der Berufsorientierungsmesse: Denn durch intensive Gespräche erhalten die Arbeitgeber die Möglichkeit, frühzeitig geeignete Jugendliche für die eigene Ausbildung gezielt anzusprechen.

Schon seit 1995 veranstalten der UnternehmensVerband Cuxhaven-Elbe-Weser-Dreieck e. V., die Kreishandwerkerschaft Cuxhaven-Land Hadeln sowie die Industrie- und Handelskammer Stade in Zusammenarbeit mit den Berufsbildenden Schulen Cuxhaven und der Agentur für Arbeit Stade die Berufsorientierungsmesse mit großer Resonanz. Auch in diesem Jahr konnte die Messe an das vergangene Jahr erfolgreich anknüpfen. Insgesamt präsentierten sich 70 Aussteller den Jugendlichen vor Ort.

(c) Bild: Maren Reese-Winne (Cuxhavener Nachrichten)

Newsletter abonnieren